Schulungen für Firmen

Mike M. Weilenmann

Seit über 25 Jahren begeistere ich Privatpersonen wie Firmenmitarbeitende und deren Vorgesetzte gleichermassen mit meinen fundierten PC-Kenntnissen und meinem Flair, auf wissbegierige PC-User einzugehen.
Als Ausbilder mit eidg. Fachausweis verfüge ich über die nötigen Qualifikationen, Wissen erwachsenengerecht zu vermitteln.
Durch mein zielgerichtetes Vorgehen und mein motivierendes Auftreten entsteht eine angenehme Lernatmosphäre. Die Kursteilenehmer werden dazu eingeladen und angehalten, bestehendes KnowHow zu vertiefen und sich neues Wissen anzueignen.

Suchen Sie eine erfahrene Schulungspersönlichkeit die es versteht, Lerninhalte motivierend und Teilnehmergerecht zu vermitteln? Dann sollten Sie mit mir in Kontakt treten!
Ich biete Firmen wie auch Privatpersonen handlungs- und zielorientiertes Lernen an, ganz nach dem Motto: So wenig Theorie wie nötig, so viel Praxis und selber umsetzen wie möglich.

Was ich Ihnen biete:

  • Über 25 Jahre Erfahrung in der Ausarbeitung von Schulungskonzeptionen und deren Umsetzung

  • Ich bin im Besitz des eidg. Fachausweises als Ausbildner

  • Seit über 25 Jahren unterrichte ich regelmässig Firmen bei Migrationen, Mitarbeiterschulungen usw.

  • Seit über 25 Jahren unterrichte ich an Informatikschulen:

  • PC-Techniker CompTIA A+, SIZ-Anwender und Power User

  • ECDL: Alle Levels

  • Technischer Kaufmann mit eidg. FA

  • Firmenzentrierte Migrationsschulungen

  • Firmenschulungen im Officebereich

  • Und vieles mehr

Edutainment Migrationsschulung

Ich habe für Firmen eine neue Art der Migrationsschulung entwickelt, die als Edutainment bezeichnet wird. Gerne skizziere ich ihnen am Beispiel einer Migrationsschulung meine Erfahrungen auf.

Die Teilnehmer:

  • Die Teilnehmer kennen sich in der PC-Bedienung bestens aus und benötigen hierfür keine Hilfestellungen mehr.

  • Die Teilnehmer wollen sich nicht einen ganzen Tag lange in Dingen üben, die sie bereits können oder gar nicht erst benötigen.

  • Die Teilnehmer wollen einfach so weiterarbeiten können wie bis anhin - dass heisst; sie benötigen Praxiserprobte Tipps und Herangehensweisen für die neuen Produkteversionen wie Windows & Office.

  • Die Schulungsinfrastruktur fehlt (Schulzimmer mit 10 Computer usw.).

Hier kommt mein Konzept ins Spiel:

  • Live, via Computer und Beamer werden die aktuellen Programänderungen praxisnah präsentiert und kurzweilig vermittelt.

  • Die Nützlichkeiten der neuen Programme werden Teilnehmergerecht via praktische Arbeitsbeispiele präsentiert.

  • Teilnehmer werden angehalten aktiv Fragen zu stellen und werden so im Präsentationsablauf eingebunden.

  • Zeitinvestition maximal 3.5 Stunden pro Gruppe (Windowsoberfläche, Word-, Excel-, Outlookneuerungen).

  • Hoher Nachhaltigkeit.

  • Gruppengrössen von 20 Teilnehmern und mehr möglich.

  • Keine spezielle Infrastruktur nötig! Sitzungszimmer ausreichend. Bei Bedarf bringe ich ein Podest, Hintergrund und Soudsystem gleich selbst mit.

  • Seit 2007 habe ich mehrere KMU's mit jeweils 15 bis 500 Mitarbeiter im Migratioinsprozess erfolgreich begleitet.

Mit diesem Vorgehen erreichen Sie:

  • dass das wichtigste Handling den Mitarbeitenden bekannt ist und sofort umgesetzt werden kann.

  • Zeitersparnis, da Präsentation und Training on the Job vor Ort stattfinden.

  • Kostenersparnis, da keine Schulungsräumlichkeiten gebucht werden müssen.

  • dass die Umschulung jederzeit mit Themenschulungen ergänzt werden kann.

Es gibt natürlich noch viele weitere Arten einer Schulungsplanung und deren Umsetzung.
Zögern Sie nicht, mich zu kontaktieren - zusammen erarbeiten wir eine Lösung, die Ihren Anforderungen entspricht und dem Firmenziel gerecht wird.

Gemeinsam bringen wir Ihre Wünsche und Erwartungen auf den Punkt.
Ich freue mich auf Ihre Kontaktaufnahme.

Mit lehrreichen Grüssen

Mike Weilenmann

Was bedeutet Edutainment?

Edutainment

Eingedeutscht "unterhaltsames Lernen" ist ein Kofferwort, das sich aus den englischen Begriffen education (Bildung) und entertainment (Unterhaltung) zusammensetzt und ein Konzept der Wissensvermittlung darstellt, bei dem die Inhalte spielerisch und gleichzeitig unterhaltsam vermittelt werden.

Unterhaltsames lernen kann unter anderem in Fernsehorigramme, Computer- oder andere Multimedia- Softwaresysteme integriert werden.

Durch die Verbindung von Bildung und Unterhaltung soll die Lernmotivation gesteigert werden und das Lernen effizienter und erfolgreicher gestaltet werden. Edutainment kann ausserdem dazu genutzt werden, den Fokus auf bestimmte gesellschaftliche, soziale oder andere Themen zu lenken.

Konzept

Traditionelle Lernformen, meist Frontalunterricht mit oder ohne textgebundenen Materialien, werden schon immer als Arbeit und Anstrengung angesehen. Dem gegenüber steht eine Medienwelt, bei der Unterhaltung und Spass im Vordergrund stehen, das Lernen aber keine grössere Rolle spielt.
Edutainment versucht, beide Aspekte erfolgreich miteinander zu verbinden. Spielerische und unterhaltsame Methoden werden verwendet, um das Lernen schneller, effizienter und erfolgreicher zu gestalten. Verschiedene Studien belegen, dass Interesse, Motivation und Spass grundlegende Voraussetzungen für erfolgreiches Lernen sind. Mit der Vermittlung von Inhalten mit Einbindung unterhaltsamer Methoden soll die Freude am Lernen gesteigert werden. Das Verhältnis zwischen Lernen auf der einen sowie Unterhaltung auf der anderen Seite kann im Edutainment sehr unterschiedlich ausfallen. Jedoch darf keiner der beiden Aspekte zu sehr im Vordergrund stehen.

Abgrenzung

Die Abgrenzung zwischen Edutainment, Lernprogramm und Spiel ist auf Grund fliessender Übergänge sehr schwierig und nicht eindeutig.
Lernprogramme vermitteln Schul- oder Fachwissen. Die Wissensvermittlung steht im Vordergrund und festgelegte Lernziele werden verfolgt. Dagegen präsentiert Edutainment mehr themenübergreifendes Wissen.

Bildung leicht gemacht

Schnellanfrage:

Empfehlen via: